Wohnen am Waidesgrund in Fulda

WB_Fulda_Web_LAGEPLAN

ISSSresearch&architecture was selected together with Lena Flamm Landscape Architecture to participate in the urban design competition “Wohnen am Waidesgrund „ in Fulda.

Project Team:
Architecture: ISSSresearch&architecture – Ingrid Sabatier-Schwarz & Stephan Schwarz – Mitarbeiter*innen : Sven Blume
Landscape Architecture: Lena Flamm 

WB_Fulda_Web_AXO

WB_Fulda_Web_schemasKONZEPT

Die differenzierten Umgänge mit den stadträumlichen Herausforderungen des heterogenen Kontext werden in einem robusten städtebaulichen Grundgerüst zusammengeführt. Diese Struktur mit einer zentralen Quartiersstraße bildet die Grundlage für eine nachhaltige Quartiersentwicklung mit hoher Aufenthaltsqualität, differenzierten Wohnangeboten und einem ausgewogenen Anteil quartiersbezogener Nutzungen in den Erdgeschossen. Am Park entstehen vier Baufelder die sich zum Grünraum hin orientieren und deren Punktgebäude einen spielerischen Umgang mit der Topographie in den grünen Höfen ermöglichen. So entsteht ein durchlässiges Wohnumfeld im Grünen, mit einer differenzierten Abfolge öffentlicher, gemeinschaftlicher und privater Freiräume für die neuen Bewohner*innen.

About ISSSresearch&architecture

ISSSresearch&architecture Ingrid Sabatier & Stephan Schwarz Architecture, Research & Urbanism